ORALITE® 5921M

Rückstrahleigenschaften:
ORALITE® 5921M übertrifft die Vorgaben für die spezifischen Rückstrahlwerte gemäß ECE-Regelung 104 Klasse F und ECE-Regelung 70 Klasse 5. Die Mindestrückstrahlwerte werden eingehalten, wenn sie nach den Spezifikationen der CIE Standard-Lichtquelle A und den Vorschriften der CIE Nr. 54.2 gemessen werden.

Produktbeschreibung:
ORALITE®-Reflexfolien Serie 5921M Prismatic Fleet Marking Grade sind hochflexible, witterungsbeständige, selbstklebende retroreflektierende Folien mit ausgezeichneter Korrosions- und Lösungsmittelbeständigkeit. Die Serie ORALITE 5921M eignet sich besonders für die Verwendung als Kfz-Warnmarkierung und ist von lackierten Oberflächen unter Einfluß von Wärme ablösbar. Die Folien sind für den mittelfristigen Außeneinsatz vorgesehen. Das Material ist mit dem für Fahrzeugwarnmarkierungen erforderlichen Aufdruck entsprechend ECE-Regelung 104 sowohl als Anwendungspaket als auch in Form von Rollen erhältlich.
Das Rückstrahlsystem besteht aus verspiegelten Mikroprismen, die durch ihr spezielles Design hohe Rückstrahlwerte erreichen. Beim Schneiden des Produkts entstehen keine offenen Zellen, eine Randversiegelung ist daher nicht nötig. Die Reflexfolie ist in einem herstellerspezifischen Muster bedruckt, welches auch die Identifikation der Laufrichtung ermöglicht. Bei der Verklebung des Produktes sind die jeweiligen nationalen Bestimmungen zu beachten.

Dieses Produkt bietet u.a. folgende Vorteile:
· Einschichtige, hochflexible Prismenfilmkonstruktion
· Keine Kantenversiegelung erforderlich
· Erhältlich in weiß / rot
· Erwartete Lebensdauer am Fahrzeug: bis zu 5 Jahre
· Zugelassen nach ECE 104 Klasse F
· Standardversion in links- und rechtsweisender Ausrichtung verfügbar
. Erhältlich als Anwendungspaket
· Widersteht Hochdruckreinigung

Technisches Datenblatt [100 KB]
Verarbeitungshinweise [265 KB]
Erzeugnisinformation [205 KB]